hide me

Latest news:


This RSS feed URL is deprecated

Lesen Sie mehr...

More info:



Zune - Microsofts Problemkind?
Wie bereits auch von uns berichtet, arbeitet Microsoft an neuen Modellen seines MP3-Players Zune. Dass Microsoft mit dem Zune nicht so erfolgreich wird wie Apple mit dem iPod ist klar, jedoch sind auch die Verkaufszahlen von dem neuen MP3-Player aus dem Hause Microsoft nicht überzeugend. Laut Aussagen des Marketing-Chefs, Chris Stephenson, werde man in den nächsten Wochen mehr Details zu künftigen Zune Modellen veröffentlichen. Experten und Analysten gehen jedoch davon aus, dass Zune wenig gute Aussichten in diesem Bereich hat. Selbst wenn Microsoft mit dem Preis versucht, diesen Markt für sich zu gewinnen, würde das laut Aussagen von Analyst James McQuivey von Forrester Research nicht viel weiter helfen. Seiner Meinung nach benötigt Microsoft viel mehr Kunden, bevor sich die Redmonder an neue Modelle wagen. Michael Gartenberg, Analyst von Jupiter Research, spricht das Problem direkt an: Wenn man Apple angreifen wolle, müsse man ein Modell entwickeln, welches direkt mit dem erfolgreichsten Produkt konkurriert - dem iPod Nano eben. Problem ist eben, das auch Microsoft nicht eben mit ein paar neuen Produkten und Erfindungen, Apple den Markt streitig machen kann. Wenn sich die Redmonder jedoch innovativere Ideen z.B. in Verbindung mit der Xbox, eines möglichen ZunePhone etc. einfallen lassen, wird Microsoft möglicherweise auch in diesem hart umkämpften Markt Fuß fassen und erfolgreich verkaufen können.